Wie Sie versteckte Apple-Wallpaper auf Ihrem Mac nutzen

Jedes Betriebssystem kennt Ecken, die absichtlich von den Entwicklern vor dem Anwender versteckt werden. Das ist natürlich auch bei Yosemite der Fall.

Auf Ihrem Mac hat Apple eine Reihe von wunderschönen Naturaufnahmen abgelegt, die auch als Bildschirmhintergrund eine hübsche Figur machen.

Diese Bilder können Sie entweder einzeln aus dem Ordner herauskopieren, um diese dann zu Hintergrundbildern zu machen. Oder Sie fügen das Verzeichnis den Systemeinstellungen zu.

Im Finder nutzen Sie das Kommando "Gehe zu", um zum Ordner mit den versteckten Fotos zu navigieren.

Im Finder nutzen Sie das Kommando „Gehe zu“, um zum Ordner mit den versteckten Fotos zu navigieren.

Um die Bilder zu erreichen, öffnen Sie den Finder. Führen Sie dort das Kommando cmd-umschalt-g aus. Als Pfad geben Sie ein:

/Library/Screen Savers/Default Collections/

Die Bilder sind in verschiedene thematische Bereiche unterteilt.

Wenn Sie die Motive rascher erreichen wollen, öffnen Sie die Systemeinstellungen.

Sie haben die Wahl zwischen einer ganzen Reihe von schönen Naturaufnahmen.

Sie haben die Wahl zwischen einer ganzen Reihe von schönen Naturaufnahmen.

Wechseln Sie in die Rubrik „Schreibtisch & Bildschirmschoner“. Drücken Sie hier am unteren Rand auf das Pluszeichen. Im nachfolgenden Dialog führen Sie ebenfalls das Kürzel aus und navigieren dann darüber zum gewünschten Ordner.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close