Rechtzeitig bei Schulden gegensteuern

Glaubt man den stets immer wieder veröffentlichten Statistiken, dann ist es für die Mehrheit der bundesdeutschen Haushalte völlig normal, Schulden zu haben. Das Auto auf Kredit, das Eigenheim per Darlehen oder auch der neue Fernseher auf Ratenzahlung im Warenhaus. Solange die finanziellen Belastungen durch die monatlichen Einkünfte ohne Einschränkungen im Lebensstil tragbar sind, so lange ist ja auch alles in Ordnung. Auch wenn den Schulden reale Gegenwerte gegenüberstehen (wie im Falle des Hausbaus oder des Erwerbs von Eigentum).

Wenn Sie monatlich mit Schrecken an die Abbuchungen der Kreditraten oder anderen Verpflichtungen denken, oder sich zum Beispiel an Ihrer Auftragslage als Selbstständiger etwas gravierend geändert hat, kann die Verschuldung schnell zu einer ernsthaften Bedrohung werden. Dann ist es höchste Zeit, um gegenzusteuern.

Schritt 1: Die Situation akzeptieren und analysieren

Es bringt Ihnen persönlich überhaupt nichts, wenn Sie die Situation beschönigen und darüber hinwegsehen. Sicherlich: Eine Umsatzdelle über einen oder zwei Monate kennt jeder Selbstständige. Wenn Sie aber keine ausreichenden Rücklagen gebildet haben, kann ein längerer Zeitraum mit weniger Einnahmen rasch dazu führen, dass Sie zusätzlich Schulden aufbauen, weil Sie etwa den Dispositionskredit Ihres Kontos in Anspruch nehmen müssen. Statt der Devise „Das wird schon“ müssen Sie sich realistisch mit den Zahlen auseinandersetzen.

  • Wenn sich an der Situation nichts Grundsätzliches ändert, wie lange können Sie die Raten dann noch ohne Probleme bedienen?
  • Wie hoch sind Ihre Verbindlichkeiten genau? Gut, wenn Sie das ohnehin wissen, denn dann haben Sie auch mit Bedacht die Schulden aufgebaut. Weniger positiv, wenn Sie länger darüber nachdenken müssen.

Schritt 2: Quick-Wins suchen – was können Sie zu Geld machen? Wo können Sie Ausgaben reduzieren?

Zögern Sie nicht länger, sondern beginnen Sie unmittelbar damit, Ausgaben zu reduzieren. Schauen Sie die Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen der vergangenen Monate durch und sehen Sie sich an, wofür Sie Geld ausgeben. Was davon können Sie möglichst rasch reduzieren? Bei einem Teil der Abonnements oder Mitgliedschaften werden Sie auf längere Kündigungsfristen angewiesen sein. Bei einem anderen Teil lassen sich die Ausgaben aber unmittelbar reduzieren.

Sehen Sie sich auf der anderen Seite im Haushalt um. Gibt es Dinge, die Sie recht rasch zu Geld machen können? Denken Sie nicht nur an die großen Wertgegenstände. Beantworten Sie sich also nicht nur die Frage, ob Sie wirklich zwei Autos oder überhaupt ein Auto brauchen.
Wann haben Sie sich zuletzt die Briefmarkensammlung aus Kindheitstagen angesehen? Wäre es wirklich schlimm, wenn der Satz an Gedenkmünzen nicht mehr da wäre? Erfahrungsgemäß gibt es in jedem Haushalt eine ganze Reihe von Dingen, die sich schnell und auch recht leicht zu Geld machen lassen. Mit dem Erlös gehen Sie aber nicht einkaufen, sondern zahlen ihn auf das Konto eines Gläubigers ein, um die finanzielle Belastung zu vermindern.

Schritt 3: Sofort und ausschließlich bar zahlen!

Verbannen Sie sofort die EC- und Kreditkarten aus Ihrem Leben. Widerstehen Sie vor allen Dingen auch der Versuchung, mit der Kreditkarte Bargeld abzuheben. Zahlen Sie wann immer möglich bar. Das wirkt, denn es stellt wieder einen intensiveren Bezug zum Geld her. Sie können im Supermarkt eben nur das kaufen, wofür Sie auch genug Bargeld haben. Und kaufen Sie nur Dinge, die Sie auch tatsächlich benötigen.

Schritt 4: Zahlungs- und Sparplan machen

Richten Sie ein Budget und einen Zahlungsplan ein. Wenn Sie viele offenen Rechnungen oder Verbindlichkeiten haben, müssen Sie diese nach einem System bedienen. An erster Stelle stehen alle Gläubiger, die Ihnen die weitere Existenzgrundlage rauben können:

  • Miete oder Rate für das Eigenheim
  • Versorger (Strom, Wasser)
  • Staat (Steuern)
  • Lebensmittel (Ansprüche herunterfahren, aber Lebensmittel müssen sein)

Alles andere kann im Zweifel warten und wird Sie auch mit entsprechenden Mahnungen an die Verbindlichkeiten erinnern. Und vor allen Dingen können alle anderen Sachen auch im Sinne einer Neuanschaffung warten.

Zugleich ist es aber auch wichtig, dass Sie versuchen, nicht nur die Schulden zu reduzieren, sondern sich auch Rücklagen zu schaffen. Der Tag, an dem Kühlschrank oder Waschmaschine kaputt gehen, kommt. Und auch kleinere Beträge (regelmäßig eingezahlt) werden zu einer großen Summe. Legen Sie dieses Geld möglichst gleich am Anfang des Monats weg.

Die Reduzierung von Schulden – es ist kein leichter Weg. Aber an seinem Ende, werden Sie sich viel freier und wohler fühlen. Es lohnt sich also, damit anzufangen und auch durchzuhalten.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

2 Kommentare zu Rechtzeitig bei Schulden gegensteuern

  1. Das nenne ich doch mal eine gute Übersicht zur Schuldenprävention. Wenn alle nach dem so beschriebenen leben würden, gäbe es wohl keine Schulden mehr bei Privatleuten. Das Problem ist einfach, dass die meisten ihre Unterlagen meist nicht ordentlich ablegen und dann die eine oder andere Rechnung übersehen wird. Man kann einfach nur jedem raten, immer seine Post aufzumachen und sich direkt darum zu kümmern.

  2. brainwaveconsultant // 10. Juli 2017 um 11:08 // Antworten

    Konsolidierungsdarlehen bis zu: € 20.000.000,00
    Blacklisted, ITC, Personal & Consolidation & Home Darlehen bis zu € 20.000.000,00
    Bietet schnell; Praktisch; Zuverlässig +/- 3 Stunden zu genehmigen! 100% Erfolgsrate!
    Qualifikation: 1. Blacklisted kann sich bewerben 2. Keine Bonitätsprüfung 3. Schuldenprüfung oder Gerichtsbeschluss kann gelten 4. ITC kann sich bewerben
    Home Darlehen bis zu € 20.000.000,00
    Persönliche Darlehen bis zu R550 000
    Plus Schuldenkonsolidierung Darlehen bis zu € 20.000.000,00
    Business-Darlehen von bis zu R10M
    E-Mail-Adresse oder Antwort auf diese Anzeige für ein Antragsformular per Email an: [brainwaveconsultantsptyltd@gmail.com]
    Keine Bonitätsprüfung erforderlich, Alle Klienten sind willkommen, wenn Sie Ihr Problem als ein Ding der Vergangenheit betrachten, weil wir hier in SÜDAFRIKA sind, um Ihnen zu helfen, aus all diesen Problemen und Schwierigkeiten herauszukommen, dass Sie finanziell konfrontiert sind.
    Wir geben Darlehen an Personen ab dem Alter von 18 Jahren und darüber hinaus. Wir haben Darlehen von € 30.000 auf € 20.000.000 Rand ausgezahlt. In einer der Währung, die Sie wollen, und auch der Zinssatz ist sehr billig nur 4% Zinssatz pro Jahr.
    * Fahrzeugkredite
    * Konsolidieren Sie alle Ihre ausstehenden Schulden
    * Persönliche Darlehen
    * Business Darlehen
    Refinanzieren
    * Home Improvement
    * Schuldenkonsolidierung
    * Haus Darlehen
    * Geschäftskredite
    * Internationale Darlehen
    * Fahrzeug Darlehen
    Interessierte Bewerber (n) sollten auf diese Anzeige antworten, indem sie uns unter: [brainwaveconsultantsptyltd@gmail.com]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close