So werden Sie das Dashboard auf dem Mac wieder los

Wann haben Sie eigentlich zuletzt das Dashboard auf Ihrem Mac genutzt? Mmmh, das dachte ich mir.

Widgets waren eine Zeitlang (nicht zuletzt auch dank Apple) ein heisses Thema. Windows Vista brachte die Option zur Darstellung von Widgets mit und wem diese eher spärliche Auswahl nicht ausreichte, griff zu den Yahoo Widgets. Dahinter wollte die Linux-Szene natürlich nicht zurückstehen und die kleinen Apps auf der Arbeitsfläche eroberten auch den KDE-Desktop.

Das Dashboard auf dem Mac.

Das Dashboard auf dem Mac.

Wenn Sie die Widgets auf Ihrem Mac dauerhaft deaktivieren wollen, erreichen Sie das mit zwei Codezeilen direkt in einem Terminal:

defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean true

Danach geben Sie ein:

killall Dock

Falls Sie es sich zu einem späteren Zeitpunkt anders überlegen, ersetzen Sie den Parameter true einfach in false und starten das Dock erneut.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close