Schneller zum Organigramm mit Omnigraffle

Omnigraffle ist für Mac-Anwender eines der Werkzeuge, wenn es um die Gestaltung von Organigrammen geht. Wie die zahlreichen anderen Programme der Omni-Group steckt auch Omnigraffle voller mehr oder weniger versteckter Funktionen, mit denen Sie die Aufgaben schneller erledigen können.

Starten Sie Omnigraffle und legen Sie mit “File, New” eine neue Zeichnung an. Entscheiden Sie sich jetzt für “View, Show Contents, Outline-Editor”. Oder Sie nutzen als Alternative das Tastenkürzel “alt-cmd–3”.

In der linken Seitenleiste im unteren Bereich befinden Sie sich jetzt in der Gliederungsansicht der Zeichnung. Enthalten ist bei einer neuen Zeichnung natürlich noch keinerlei Inhalt. Klicken Sie mit der Maus in den Abschnitt und geben Sie jetzt die Beschriftung des Stammeintrags Ihres Organigramm ein.

Gliederungsmodus Omnigrfafle

Drücken Sie die Eingabetaste wandert die Schreibmarke eine Position weiter. Gleichzeitig wird die erste Form angelegt. Um sich später Arbeit bei der Formatierung zu sparen, können Sie der Figur bereits jetzt wesentliche Eigenschaften zuweisen. Gehen Sie dazu im Inspektor durch die verschiedenen Bereiche. Omnigraffle nutzt diese anschließend als Vorlage.

Mit jedem Druck auf die Eingabetaste legen Sie eine neue Figur ein. Diese befindet sich immer auf der gleichen Hierarchiestufe der vorher eingetragenen Figur. Wenn Sie dagegen wollen, dass es sich um eine Ebene in der Hierarchie darunter handelt, drücken Sie die Tab-Taste, um das Element in der Gliederung einzurücken. Um einen Eintrag wieder höher zu stufen, nutzen Sie das Tastenkürzel “Umschalt-Tab”.

Zwischenschritt Organigramm

Schritt für Schritt legen Sie so das Grundgerüst Ihres Organigramm an. Haben Sie alle Positionen erfasst, blenden Sie sich mit “View, Show Inspectors” die rechte Seitenleiste ein. Klicken Sie dort auf das Symbol für die Zeichenfläche und blättern Sie in der Liste der Eigenschaften nach unten.

Automatisches Layout Omnigraffle

Unter “Diagram Layout” aktivieren Sie die Option “Auto Layout” und klicken auf “Layout now”. Jetzt positioniert Omnigraffle die Figuren ganz automatisch und exakt.

Finales Diagramm

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close