Direkt nach Evernote scannen unter OS X

Scannertaste

Wenn Sie unter MacOS X direkt in Evernote scannen wollen, scheint es dazu keinen Befehl zu geben. Damit Ihre eingelesenen Dokument direkt in Evernote landen, gehen Sie so vor:

Starten Sie die Software “Digitale Bilder”. Achten Sie darauf, dass Ihr Scanner auch eingeschaltet ist. Legen Sie die Optionen (Auflösung, Farbtiefe etc) für den Scan fest.

Sie finden dort das Listenfeld “Scannen in”. Klappen Sie es auf und wählen Sie aus der Liste der Einträge das Kommando “Weitere”. Im Finder-Fenster navigieren Sie in den Ordner “Programme” und markieren dort den Eintrag von Evernote.

Scannen nach Evernote einrichten

Den Namen, den Sie in diesem Dialog dem Scan zuweisen, wird auch später zum Namen der Notiz in Evernote.

Wann immer Sie jetzt direkt in Evernote scannen wollen, brauchen Sie nur den Eintrag im Listenfeld markieren, da dieser permanent gespeichert wird.

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

2 Kommentare zu Direkt nach Evernote scannen unter OS X

  1. Was hast denn Du für einen Computer? Weder gibt es auf meinen iMac keine Software „Digitale Bilder“ noch kann man Evernote bei Scannen nach als Option auswählen. Du musst von einer anderen Welt sein.

    • Stephan Lamprecht // 14. Oktober 2013 um 10:41 // Antworten

      Hallo, Pepe,

      danke für Deinen humoristischen Kommentar. Mountain Lion. Bin mir nicht sicher, aber „Digitale Bilder“ (Image Capture app) ist glaube ich schon seit der Version davor mit dabei.

      Grüße
      Stephan

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close