Schnell alle iCloud-Dokumente finden

iCloud gehört in immer mehr Anwendungen für den Mac zum optionalen Speicherplatz. Auf dem Mac sind lokale Kopien der Dokumente gesichert, sodass Sie diese im Zweifel auch separat sichern können. Generell können Sie auch mit dem iCloud-Speicher experimentieren, um dort individuell Dokumente abzulegen. Das ist aber eher etwas für die abenteuerlustigen Naturen unter Ihnen.

Um schneller alle Dateien aufzulisten, die in der Cloud von Apple gespeichert sind, geht dies mit einem gespeicherten Suchlauf.

Gehen Sie dazu so vor:

Öffnen Sie den Finder und drücken Sie die Tastenkombination Umschalt-cmd-G. Geben Sie im nächsten Dialog ein: ~/Library/Mobile Documents.

icloud Ordner im Finder öffnen

Klicken Sie in das Suchen-Feld am oberen Rand und drücken Sie einmal die Leertaste, um das Feld zu leeren.

Jetzt klappt die Suchleiste auf. Kontrollieren Sie, dass dort “Mobile Documents” aktiviert ist. Klicken Sie jetzt auf das Pluszeichen am rechten Rand.

Im ersten Listenfeld sollte “Art” ausgewählt sein, daneben aktivieren Sie nun “Dokument”.

icloud-im-finder-02.jpg

Drücken Sie jetzt auf den Schalter “Sichern” und vergeben Sie eine Bezeichnung, zum Beispiel “iCloud-Dokumente”.

icloud im Finder als Suchlauf

Das Kürzel wird jetzt in der Seitenleiste des Finders übernommen. Wenn Sie den Eintrag später wieder entfernen wollen, drücken Sie die cmd-Taste, halten sie diese gedrückt und ziehen Sie den Eintrag aus dem Fenster heraus.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

2 Kommentare zu Schnell alle iCloud-Dokumente finden

  1. Ich meine, dass folgende Vorgehensweise eventuell noch einfacher ist, weil der Umweg über die Suche nicht unbedingt notwendig ist.

    1. Finder öffnen
    2. Menü Gehe zu -> Gehe zum Ordner…
    3. Dort „~/Library“ eingeben
    4. Rechtsklick auf „Mobile Documents“ -> Alias erzeugen
    5. Den Alias in die Seitenleiste ziehen

    Das Element in der Seitenleiste kann nach belieben umbenannt, der Alias bei Bedarf gelöscht werden.

  2. Hallo, Peter,

    das funktioniert natürlich auch. Aber damit wechselst Du lediglich das Verzeichnis mit den Dokumenten. Wenn Du die Suche nutzt, werden Dir dann nur die Dokumente (Kind:Document) dargestellt, keine Konfigurationsdateien etc.

    Grüße
    Stephan

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close