Probleme mit Bluetooth? Sehen Sie sich die Signalstärke an (Mac)

Das Apple-Trackpad und die Logitech K760 Tastatur gehören zu meinem Arbeitsalltag. Beide verbinden sich per Bluetooth mit dem Mac. Das funktioniert ganz ausgezeichnet, wenn alles reibungslos klappt. Das ist aber ab und zu nicht der Fall. Dann meldet der Mac lapidar, dass die Verbindung verloren wurde, um diese meist nach einigen Sekunden wiederherzustellen.

Wenn Sie häufiger unter Verbindungsabbrüchen per Bluetooth leiden, helfen meist diese Tipps, um das Problem zu lösen.

1. Kontrollieren Sie zunächst den Ladezustand der Batterien oder Akkus im Bluetooth-Gerät. Meist deutet ein häufiger Verlust der Verbindung auf einen schwachen Ladezustand, noch bevor das Betriebssystem darüber meckert.

2. Oft genug hilft es auch, über das Symbol in der Menüleiste einmal Bluetooth vollständig zu deaktivieren und danach wieder zu aktivieren. Sie fordern das Betriebssystem damit auf, die Verbindung sauber neu aufzubauen.

3. Halten die Probleme weiter an, kontrollieren Sie zunächst, ob die Signalstärke überhaupt ausreicht. Wenn das Gerät in der Nähe des Mac liegt und auch die Akkus voll sind, kann eine geringe Signalstärke auf einen Defekt der Hardware hinweisen.

4. Öffnen Sie dazu die “Systemeinstellungen” und wechseln Sie dort in den Abschnitt “Bluetooth”. Drücken Sie jetzt die Alt-Taste und der Mac zeigt Ihnen die Signalstärke an. Wenn keine Hindernisse auf den Geräten liegen, sollten eigentlich alle Balken gefüllt sein.

Signalstärke Bluetooth Mac prüfen

5. Hilft alles nichts, können Sie versuchen, das Gerät vollständig aus der Konfiguration des Systems zu nehmen. Dazu markieren Sie es und drücken die Minus-Taste. Nach einem Neustart des Macs beginnen Sie damit, das Pairing der Geräte erneut durchzuführen.

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close