Cache löschen in Safari 6

Ob Sie gezielt einen Fehler auf den eigenen Internetseiten aufspüren wollen oder schlicht Platz auf der Festplatte sparen wollen. Gründe dafür, den Cache von Safari 6 zu leeren, gibt es einige. Aber augenscheinlich scheint es keine Funktion an der Oberfläche der Software zu geben, um den Zwischenspeicher zu leeren.

Tatsächlich hat Apple die Funktion in Safari 6 sehr gut versteckt. Mit zwei Mausklicks holen Sie sich aber das bequeme Löschen des Caches wieder in das Programm.

1. Rufen Sie sich die “Einstellungen” von Safari auf und wechseln Sie in das Register “Erweitert”.

Cache in Safari 6 löschen

2. Dort aktivieren Sie die Option “Menü Entwickler in der Menüleiste anzeigen”

3. Danach finden Sie in der Menüleiste einen eigenen Eintrag “Entwickler” und dort das Kommando “Cache-Speicher leeren”.

Cache löschen in Safari 6

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Datenschutzbestimmung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen