Mehrere Index-Verzeichnisse in Word 2011

Die meisten Anwender werden wahrscheinlich bereits einmal die Option in Word genutzt haben, um automatisch ein Stichwortverzeichnis (Index) anzulegen. Wohl nur wenige Nutzer von Word dürften indes wissen, dass sich mit der Software auch problemlos mehrere dieser Verzeichnisse parallel pflegen lassen. Das ist etwa dann praktisch, wenn neben dem reinen Stichwortverzeichnis im Text weitere Begriffe gesammelt werden sollen, zum Beispiel ein Glossar.

Und so gehen Sie in Word 2011 für mac vor, um mehrere Verzeichnisse zu pflegen.

  1. Gehen Sie zunächst wie gewohnt vor, um einen Indexeintrag anzulegen. Markieren Sie einen Begriff und führen Sie anschließend »Einfügen, Index und Verzeichnisse« aus.
  2. Im nachfolgenden Dialog wählen Sie »Festlegen« und danach »Markieren«.
  3. Word platziert jetzt im Text einen als versteckt formatierten Text. Wen die Markierung nicht dargestellt wird, rufen Sie zunächst die Einstellungen des Programms auf. Im Abschnitt »Ansicht» aktivieren Sie entweder »Alles« oder »Ausgeblendeten Text« in der Rubrik »Nicht druckbare Zeichen«. Platzieren Sie die Schreibmarke jetzt innerhalb der geschweiften Klammern, aber hinter den Anführungszeichen, mit denen der Eintrag gekennzeichnet wurde. Geben Sie hier nun \f Glossar ein. Oder einen anderen Begriff Ihrer Wahl. Die Erweiterung muss sich immer noch innerhalb der geschweiften Klammern befinden, damit Word diese als Feldoption interpretiert.
    Glossar in Word festlegen
  4. Wiederholen Sie diese Prozedur jetzt mit jedem Eintrag, den Sie in das zweite Register aufnehmen wollen.
  5. Über »Einfügen, Index und Verzeichnisse« rufen Sie sich den Dialog zum Einfügen eines Index auf. Entscheiden Sie sich im Register »Index« für eine Vorlage und klicken Sie auf OK. Word durchsucht nun den Text. Wenn Sie bisher nur die Glossareinträge angelegt haben, erhalten Sie als Rückmeldung, dass keine Einträge gefunden wurden. Das ist insofern korrekt, als Ihre Glossareinträge ein anderes Format aufweisen, als es von Word bei einem einfachen Index erwartet wird.
  6. Klicken Sie diesen Hinweis mit der rechten Taste an und wählen Sie aus dem Kontextmenü das Kommando »Feldfunktionen ein/aus«.
    Feldfunktionen anzeigen in Word 2011
  7. Platzieren Sie den Cursor innerhalb des Feldes und entfernen Sie darin alles mit Ausnahme des Wortes »INDEX«. Fügen Sie stattdessen ein \f "Glossar".
    Zweites Register definieren in Word 2011
  8. Schalten Sie die Feldfunktionen nun wieder aus, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und nutzen Sie “Felder aktualisieren”.
  9. Jetzt erzeugt Word aus Ihren Einträgen ein separates Register.

Sie können für ein Glossar jetzt die Seitenzahlen löschen und Ihre Beschreibungen eintragen. Diese Pflege mehrere Register funktioniert übrigens nicht nur in Word für den Mac, sondern auch in Word 2010 unter Windows genauso.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close