Word mac: Gerade Anführungszeichen suchen und ersetzen

Die eher unscheinbaren Anführungszeichen können sich leicht zu einem massiven Problem auswachsen. Nämlich dann, wenn Sie sich auf einen Typ festgelegt haben, der Verlag aber diese Form der Anführungsstriche nicht einsetzen möchte. Die Suche mit sogenannten regulären Ausdrücken hilft Ihnen hier weiter.

Um etwa in Word 2011:mac die geraden Anführungszeichen gezielt durch eine Alternative zu ersetzen, gehen Sie so vor:

  1. Öffnen Sie Bearbeiten, Suchen, Erweitertes Suchen und Ersetzen. Klicken Sie im nachfolgenden Dialog auf den kleinen Pfeil.
  2. Dort aktivieren Sie die Option mit Mustervergleich.
  3. In das Feld Suchen tragen Sie ein: "(*?)" Dies ist ein regulärer Ausdruck. Damit weisen Sie Word an, nach Anführungszeichen zu suchen, zwischen denen sich entweder ein einzelnes Zeichen oder eine beliebige Zeichenfolge befinden kann. Dies wird mit den beiden Platzhaltern definiert.
  4. In das Feld Ersetzen durch aus dem Register Ersetzen tragen Sie dagegen ein: »\1« So legen Sie fest, dass die französischen Anführungszeichen verwendet werden, zwischen denen aber der gerade gefundene Ausdruck eingesetzt wird.

Anführungszeichen ersetzen

Mehr ist schon nicht zu tun.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

1 Kommentar zu Word mac: Gerade Anführungszeichen suchen und ersetzen

  1. Danke für die Problemlösung! Bei mir zerhackt er leider immer wieder das schließende Abführungszeichen aus dem Deutschen in ein öffnendes Abführungszeichen aus dem Englischen, weil der Textteil in Englisch formatiert ist. Hast du hier eine Lösungsidee?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close