Editieren Sie Webmail und jede Datei mit Ihrem Lieblingseditor

Genau das geht mit dem Windows-Programm Text Editor Anywhere. Die kleine Anwendung wird in zwei Varianten angeboten. Die eine Version kann fest auf dem System des Anwenders installiert werden, während die portable Edition auch von einem USB-Stick läuft.

Wenn ich unter Windows schreibe, nutze ich üblicherweise Q10. Die Software ist kostenlos und arbeitet ausschließlich im Vollbildmodus. Im Verbund sind beide Anwendung aus meiner Sicht unschlagbar.

Installation und Einrichtung von Text Editor Anywhere

Besuchen Sie die Seite des Projekts und laden Sie sich die aktuelle Version auf Ihren Rechner herunter. Ich habe mich für die Variante für die Installation entschieden. Das Setup verläuft selbsterklärend und ist binnen weniger Minuten abgeschlossen. Das Programm nistet sich im Systray ein. Damit auch der von Ihnen bevorzugte Editor gestartet werden kann, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bleistiftsymbol und führen das Kommando Options aus.

Optionen von Text Editor Anywhere

Im nachfolgenden Fenster sind bereits alle Optionen aufgelistet. Dort ändern Sie bei Bedarf das voreingestellte Tastenkürzel und haben die Wahl, ob der externe Editor lediglich markierten Text ändern soll oder aber den gesamten Text, der in der Quellanwendung gefunden wird. Meine Empfehlung: Belassen Sie es bei den Voreinstellungen. Wichtiger ist der untere Bereich des Fensters.

Klicken Sie dort auf das Pluszeichen, um einen eigenen Editor zu festzulegen. Wenn Sie wollen, können Sie für unterschiedliche Dateitypen verschiedene Programm einrichten. Tragen Sie die Dateierweiterung ein und durchsuchen Sie nach einem Klick auf Browse Ihr System bis zum gewünschten Editor. Bestätigen Sie den Dialog. Damit können Sie die Einstellungen bereits verlassen.

Editor festlegen in Text Editor Anywhere

Mit Text Editor Anywhere arbeiten

Sind die vorbereitenden Arbeiten abgeschlossen, steht Ihnen Ihr Editor jetzt jederzeit mit einem Tastendruck zur Verfügung. So können Sie beispielsweise den Editor Ihres Webmailers öffnen oder eine beliebige andere Anwendung. Drücken Sie Win+A und lassen Sie die Tasten gedrückt, blendet Ihnen das Programm die Auswahl ein, ob Sie einen neuen Editor definieren wollen. Oder Sie treffen Ihre Wahl zwischen den angebotenen Alternativen.

Welchen Editor wollen Sie nutzen

Anschließend startet der Editor. Darin ist auch bereits der Text enthalten, der eventuell im Ausgangsdokument geschrieben war. Schreiben Sie jetzt wie gewohnt. Speichern Sie und verlassen Sie das Programm. Augenblick wird Ihre Eingabe in die Anwendung übernommen. Das fiunktioniert mit Google Mail genauso wie mit Word.

Da Installation und Konfiguration wirklich einfach sind, sollten Sie dem kleinen Werkzeug unbedingt eine Chance geben.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close