Chuck – sehr schneller Launcher für Mac OS

Mit Alfred und LaunchBar haben die Besitzer eines Macs die Wahl zwischen zwei sehr leistungsstarken Launchern. Diese Bezeichnung wird allerdings beiden Tools nicht gerecht, denn sie können deutlich mehr. Chuck dagegen will lediglich ein Programm-Starter sein. Und in der Beschreibung des Programms wird auch ausdrücklich betont, dass es keine weiter reichenden Pläne für die Entwicklung der Software gibt.

Sie können sich die aktuelle Version von Chuck kostenlos aus dem AppStore laden. Nach dem Programmstart nistet sich die App im Menü ein. Von dort können Sie jederzeit die Suchmaske aufrufen. Zeitsparender ist es natürlich, wenn Sie ein Tastenkürzel dafür vergeben. Dazu klicken Sie das Icon an und entscheiden sich im Menü für Preferences.

Suche nach einem Programm in Chuck

Wechseln Sie in das Register Basic. Klicken Sie hier in das Feld Keyboard shortcut und drücken Sie dann die gewünschte Kombination. Innerhalb des Registers können Sie auch einstellen, dass die App gleich beim Log-in gestartet wird.

Tastenkürzel zuweisen in Chuck

Sobald Sie den Dialog zum Suchen öffnen, geben Sie den Namen einer Anwendung oder einen Teil davon ein. Sie erhalten unmittelbar eine Trefferliste. Passen mehrere Programme zu Ihrer Abfrage, blättern Sie mit den Pfeiltasten durch die Liste. Mit der Eingabetaste starten Sie das Programm.

Um den Zugriff auf die installierten Programm noch weiter zu beschleunigen, sollten Sie die erweiterten Optionen in den Einstellungen einmal ansehen. Zum einen können Sie dort bevorzugte Kürzel für die Suche nach einer Software anlegen. So rufen Sie die Anwendung noch schneller auf. Noch interessanter ist jedoch die Möglichkeit, bestimmten Verzeichnisse oder Programme von der Suche generell auszuschließen. Über das Menü weisen Sie Chuck bei Bedarf auch dazu an, die Liste der Anwendungen zu aktualisieren.

Optionen in Chuck

Das Tool ist ein schnörkelloser und vor allem schneller Launcher, der Ihnen viele Mausklicks spart.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close