Mit der Pipeline erhalten Sie eine grafische Projektübersicht (Onepoint)

Je länger Sie sich mit dem Programm Onepoint Project beschäftigen werden, desto mehr sehr komfortable Funktionen werden Ihnen begegnen. Eine davon ist die grafische Übersicht über Ihre laufenden Projekte in Form der Pipeline.

Sie erreichen die Funktion über Projekte, Übersicht. Klicken Sie dort auf das Register Pipeline. Dabei handelt es sich um eine Gesamtübersicht der eingerichteten Projekte. Diese werden anhand der eingerichteten Projektstati gruppiert.

In dem Schaubild zeigt Ihnen die Software die Namen der Projekte an. Mit dem kleinen Balken unterhalb des Namens können Sie erkennen, wie weit der Fertigstellungsgrad des Projekts ist. Die Länge des Balkens verrät zugleich etwas über die Länge des Projekts selbst.

Projektpipeline in Onepoint

Wenn Sie mit der Maus auf einen der Eintrag zeigen, öffnet sich ein kleines Satellitenfenster, das die Rahmendaten des Projekts enthält.

Onepoint kann Ihnen die Pipeline in vier Dimensionen darstellen:

  • Allgemein: Ist das Projekt in allen seinen Dimensionen im Plan?
  • Termine: Sie erhalten eine Statusübersicht in Hinblick auf die zeitlichen Vorgaben.
  • Aufwand: Sind die Aufwände noch im Plan?
  • Kosten: Wie sieht es mit dem monetären Aspekt aus?

Berücksichtigt werden in dieser Darstellung nur Projekte, denen auch ein Status zugewiesen worden ist. Sehr bequem: Mit einem Rechtsklick auf die Grafik können Sie diese als Bild speichern. So haben Sie gleich eine ansprechende Illustration für die nächste Präsentation.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close