Schneller arbeiten mit individuellen Tastenkürzeln unter Windows

Wer einmal mit einem Programmlauncher gearbeitet hat, wird nur schwer auf den Komfort verzichten können, zwischen Programmen und Dateien ausschließlich mit der Tastatur zu navigieren. Leider können aber nicht alle Leser ein Programm wie Launchy auf ihrem Arbeitsrechner installieren. Denn häufig hat die IT-Abteilung das Aufspielen von Software durch den Anwender verhindert. Ist dann auch noch der USB-Port vernagelt, kann also noch nicht einmal eine portable Version eingesetzt werden.

In Windows sind aber bereits von Haus aus einige Funktionen integriert, die Ihnen dabei helfen, allein mit Tastenkürzeln zu arbeiten.

Eigene Tastenkürzel unter Windows einrichten

Viel zu wenige Anwender nutzen die Möglichkeit, eigene Tastenkürzel unter Windows für den Start von Programmen einzurichten. Das mag aber auch daran liegen, dass Microsoft diese Funktion nicht gerade besonders prominent dargestellt hat. Leider behandelt Windows Shortcuts innerhalb des Systems unterschiedlich.

Wenn Sie eine Tastenkombination einem Element zuweisen, das sich innerhalb des Startmenüs oder auf dem Desktop befindet, können Sie damit die Anwendung starten bzw. zur Anwendung wechseln, sofern diese bereits läuft.

Elemente, die sich nicht innerhalb dieser Hierarchie befinden, lassen sich mit dem Kürzel nicht starten. In diesem Fall führt Sie der Shortcut nur zur Anwendung, wenn diese bereits läuft.

Um ein Tastenkürzel zuzuweisen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Element innerhalb des Startmenüs. Rufen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag Eigenschaften auf. Innerhalb des Registers Verknüpfung finden Sie das Feld Tastenkombination.

Tastenkombination unter Windows zuweisen

Klicken Sie in das Feld und führen Sie dann das gewünschte Kürzel aus. Wenn Sie die Eingabe mit OK übernehmen wollen, weist Sie Windows darauf hin, dass Sie dies nur mit Administratorenberechtigung dürfen. Sie müssen also den nachfolgenden Dialog bestätigen. Erst dann ist das Kürzel wirksam.

Schneller Programme unter Windows starten

Ich habe an dieser Stelle bereits häufiger darauf hingewiesen, dass das Suchfeld innerhalb des Startmenüs durchaus mit einem externen Launcher zu vergleichen ist. Denn damit finden Sie Anwendungen und Programme ebenfalls recht schnell.

Denken Sie daran, dass Sie mit der Taste Win oder der Kombination Strg+ESC jederzeit das Startmenü öffnen können. Dabei befindet sich die Schreibmarke bereits im Feld Suchen. Einige Zeichen genügen meist schon, um die gewünschte Anwendung zu finden. Mit den Pfeiltasten navigieren Sie dann innerhalb der Trefferlist.

Läuft das Programm bereits und wird innerhalb der Startleiste als Symbol gezeigt, wechseln Sie mit dem Kürzel Win+<Nummer> schnell dorthin. Die Elemente sind dabei von links nach recht nummeriert. Die Zählung beginnt mit 1.

Titelbild: piu700 / pixelio.de

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

1 Kommentar zu Schneller arbeiten mit individuellen Tastenkürzeln unter Windows

  1. Ein guter Tipp – leider ist das Kürzelsystem in Windows, wie du ja auch ansprichst, eher durchwachsen. Ich hoffe, bei der nächsten Version gibt es hier Verbesserungen.
    Herzliche Grüße, Tanja

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close