Daten einfach sicher löschen unter Windows 7

Unter Experten herrscht Einigkeit darüber, dass das einfache Löschen einer Datei nicht ausreicht, um diese sicher von der Festplatte zu entfernen. Wer beispielsweise mit personenbezogenen Daten hantiert, muss dafür sorgen, dass die Daten überschrieben werden, damit diese nicht mehr wiederhergestellt werden können. Wie oft dieser Schreibvorgang durchgeführt werden muss, ist allerdings nicht unumstritten.

Umso erstaunlicher ist es, dass bisher keine Windows-Version gibt, die mit Bordmitteln zum sicheren Löschen in der Lage ist. Das Programm Free File Wiper ist kostenlos und schließt diese Lücke.

Keine Installation erforderlich

Das Werkzeug erfordert keine reguläre Installation. Sie laden sich die aktuelle Version in Form eines Archivs auf Ihren Rechner und entpacken das Programm an einen Ort Ihrer Wahl. Damit eignet sich Free File Wiper auch für die Nutzung von einem USB-Stick aus. Starten Sie die Anwendung einfach mittels eines Doppelklicks.

Kurzhilfe beim Start von Free File Wiper

Free File Wiper an Bedürfnisse anpassen

Das Programm residiert im System Tray und platziert ein kleines Icon auf Ihren Desktop. Mit einem Klick auf das Icon im Systray blenden Sie dieses Bildchen ein oder aus. Mit einem Rechtsklick werden die Optionen des Programm sichtbar. Diese sind sehr übersichtlich gestaltet.

Optionen von Free File Wiper

Sie definieren lediglich, wie oft die Dateien überschrieben werden sollen und können außerdem festlegen, ob das Icon auf dem Schreibtisch transparent erscheinen soll.

Einfachstes Löschen von Dateien

Generell müssen Sie beim Einsatz eines solchen Programm vorsichtig sein. Ist eine Datei einmal überschrieben, haben Sie tatsächlich keine Chance mehr, an den Inhalt zu gelangen. Sie sollten also sicher sein, dass Sie auch tatsächlich nur die gewünschten Dateien markiert haben.

Ziehen Sie Dateien auf dieses Symbol

Markieren Sie die die Dateien oder auch ein Verzeichnis im Explorer. Ziehen Sie jetzt die markierten Einträge auf das blaue Symbol eines Papierkorbs. Es erscheint eine Sicherheitsabfrage. Wenn Sie diesen Dialog bestätigen, wird mit dem Überschreiben begonnen. Ebenfalls im Systemtray erhalten Sie eine kurze Vollzugsmeldung.

Die Software ist einfach in der Bedienung und macht exakt das, was Sie davon erwarten. Genauso, wie es sein soll.

Titelbild: pariah083 / pixelio.de

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close