Zeit beim Schreiben und Übersetzen sparen: E-Type

Bereits während des Schreibens eines Textes erzielen Sie enorme Zeitgewinne, wenn Sie konsequent auf Programme mit Textbausteinen setzen. Sobald Sie feststellen, dass Sie eine Formulierung mehrmals benötigen, legen Sie in der Software einen neuen Eintrag an. Natürlich stellen Ihnen auch Textverarbeitungen solche Funktionen zur Verfügung. Besser ist es aber, Spezialisten zu nutzen, die Ihnen die Bausteine in jeder Anwendung anbieten.

Zu den bekanntesten Lösungen gehören Phrase Express für Windows und Typinator für den Mac. Einen Schritt weiter geht das Programm eType, das Ihnen während der Eingabe bereits Vorschläge macht, welches Wort Sie wohl schreiben wollen. Haben Sie sich einmal daran gewöhnt, steckt hier enormes Potential.

Das Prinzip

Das Prinzip des Programms ist so neu nicht. Wer schon einmal mit OpenOffice gearbeitet hat, kennt die kleinen Ergänzungsfelder, die während der Eingabe direkt an der Schreibmarke Begriffe vorschlagen. Mit einem Druck auf die Eingabetaste können die Vorschläge dann in den Text übernommen werden. Dieses Prinzip nutzt auch eType, stellt die Funktion aber in den meisten Windows-Anwendungen zur Verfügung.

Die Software ist aber auch zugleich ein Übersetzer. Denn wenn Sie den deutschen Begriff schreiben, zeigt das Tool die passende Übersetzung in einer anderen Sprache an. Dies erfolgt automatisch, auf Wunsch aber auch manuell.

Da die Begriffe in den Wörterbüchern korrekt geschrieben sind, sparen Sie also nicht nur Zeit während der Eingabe, sondern die Rechtschreibprüfung Ihrer Texte verläuft ebenfalls deutlich schneller.

Einrichtung

Laden Sie sich die aktuelle Version von der eType Homepage. Die Nutzung ist (noch?) kostenlos. Nach der erfolgreichen Übertragung genügt ein Doppelklick zur Installation. Dabei müssen Sie mindestens ein Wörterbuch auswählen. Sie können später noch weitere hinzufügen.

Einrichtung eType

Auch wenn Sie das Setup davon überzeugen will. Sie müssen sich nicht auf Facebook einloggen, um das Programm Ihren Freunden zu empfehlen. Das Programm residiert in der Taskleiste von Windows. Mit einem Klick holen Sie sich das Programmfenster auf Ihren Schirm. Am unteren Rand befindet sich der Link zu den Einstellungen.

Im Register Manage dictionaries legen Sie fest, in welche Richtung die Software übersetzen soll. Außerdem können Sie dort weitere Wörterbücher in den Datenbestand aufnehmen. Am unteren Rand definieren Sie, ob eType Ihnen beide Sprachvarianten während der Eingabe vorschlagen soll.

Optionen eType

Im Abschnitt General steuern Sie das Verhalten des Programms. Experimentieren Sie ruhig eine Zeitlang mit den Einstellungen der Wortlänge. Die größte Ersparnis haben Sie, wenn das Werkzeug Ihnen beim Schreiben besonders langer Begriffe hilft.

Praktischer Einsatz von eType

Ist das Programm aktiviert, beginnen Sie einfach mit dem Schreiben. Je nachdem wie viele Zeichen Sie als Vorlauf eingetragen haben, öffnet sich neben der Schreibmarke automatisch ein Fenster mit den Wortvorschlägen. Einmal die Eingabetaste drücken und schon landet der Vorschlag im Text. Die ersten Zeilen, die Sie schreiben, werden noch ungewohnt sein. Sie werden sich aber schnell an den neuen Komfort gewöhnen!

Eingabehilfe eType

eType ist eine verblüffende Software, die Sie produktiver machen wird!

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

1 Kommentar zu Zeit beim Schreiben und Übersetzen sparen: E-Type

  1. RT @slamprecht: geschrieben: Zeit beim Schreiben sparen mit eType http://www.der-lifehacker.de/2011/03/zei… #eType #Textbausteine #Werkzeug

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close