Schickes Widget für Ihren Windows-Desktop (Windows)

Der Handyhersteller HTC spendiert seinen Smartphones mit Android oder Windows Mobile ein nettes Widget für den Startbildschirm. Es zeigt die Uhrzeit sowie die Wetterdaten des aktuellen Ortes. Insbesondere der Retro-Look der Uhr wird Ihnen immer wieder neidische Blicke bescheren. Das kleine Info-Tool gibt es jetzt auch für Ihren Windows-Desktop. Allerdings nicht als Element für die Sidebar, sondern als eigenständige Anwendung.

Besuchen Sie die Homepage des Projekts HTC Home for Windows und laden Sie sich das aktuelle Programmarchiv auf Ihren Rechner. Die Software kommt ohne Setup aus. Sie entpacken den Inhalt des Archivs an einer beliebigen Stelle Ihres Systems. Starten Sie anschließend eine der beiden ausführbaren Dateien. Mit der Erweiterung «64», sofern Sie ein 64Bit-System einsetzen.

Damit Sie auch in den Genuss der Wetterdaten kommen, müssen Sie zunächst Ihren Wohnort und den Anbieter der Wetterdaten auswählen. Führen Sie dazu einen Rechtsklick auf das laufende Programm aus und entscheiden Sie sich für Settings.

Optionen HTC-Widget

Unter General können Sie festlegen, dass das Programm automatisch mit Windows gestartet wird. Wechseln Sie in den Abschnitt Location hinüber und geben Sie den Namen Ihres Wohnorts ein. Ich lebe und arbeite ja als Texter in Ahrensburg, einem kleinen Städtchen vor den Toren Hamburgs. Da war es nicht verwunderlich, dass „Accuweather“ mit der Ortsangabe nichts anfangen konnte. Ist das auch bei Ihnen der Fall, finden Sie im Register Advanced die Möglichkeit, den Anbieter auf MSN zu wechseln.

HTC Widget in Aktion

Mit Apply übernehmen Sie die Änderungen und können anschließend erneut den Wohnort einzugeben. Viel Spaß mit diesem schicken Gadget für Ihren Windows-Deskop.

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close