Neue Notizen mit Launchbar und Notational Velocity (Mac)

Was mich bei meiner Arbeit am Mac immer wieder fasziniert, ist das oft verblüffende Zusammenspiel von Anwendungen, die Sie noch einmal so produktiv machen. Als freischaffender Texter kommen mir häufig Ideen oder Gedankenblitze, die ich schnell speichern will. Wenn ich ohnehin am Rechner sitze, nutze ich dafür das Werkzeug Notational Velocity. Es kann komplett mit der Tastatur bedient werden und kommt vor allem wunderbar mit der Syntax von Markdown zurecht.

Dass es sich immer wieder lohnt, auch die Programmdokumentationen und ReadMe-Dateien zu lesen, habe ich dann festgestellt, als ich entdeckt habe, dass Notational Velocity ein eigenes Protokoll auf dem Mac installiert: nv:// Es kann nur mit der Anwendung selbst geöffnet werden und erwartet von Ihnen einen Suchstring, der an die Software übergeben wird.

Ist ein Eintrag mit dem gesuchten Begriff vorhanden, wird dieser angezeigt. Gibt es keinen, steht der Begriff in der Eingabezeile des Editor und mit einem Druck auf die Eingabezeile wird eine neue Notiz angelegt.

Ein zweites Programm, mit dem ich viel arbeite, ist Launchbar. Damit starten Sie Programme, organisieren Dateien oder durchsuchen das Internet. Alles unter einer schlanken Anwendung und ohne Maus. Und mit einem kleinen Trick, kann ich neue Notizen jetzt auch direkt über die Launchbar anlegen.

Dazu holen Sie sich das Programm in den Vordergrund und rufen sich über Index, Index anzeigen eine Liste der vorhandenen Aktionen auf. Entscheiden Sie sich im linken Bereich der Navigation für den Eintrag Suchvorlagen. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Index in Launchbar

Vergeben Sie durch Klicken in die beiden Felder einen neuen Namen sowie das Kürzel für das Protokoll. Ergänzen Sie es um ein Sternchen. Der Eintrag sollte also so aussehen:

nv://*

Jetzt können Sie direkt aus der Launchbar nach einer Notiz suchen oder einen neuen Text anlegen.

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close