Kostbaren Speicherplatz unter Ubuntu gewinnen (Linux)

Der Einsatz von Linux als Betriebssystem ist unter anderem auch auf älteren Systemen empfehlenswert, da es generell weniger Anforderungen an die verbaute Hardware stellt, wenn denn ein Desktop zum Einsatz kommt, der die Ressourcen schont. Ubuntu gehört mit seinem GNOME-Desktop dazu. Allerdings verfügen ältere Systeme meist über geringere Festplattenkapazitäten als aktuelle Computer. Sie tun sich also einen Gefallen damit, wenn Sie darauf achten, dass auf dem System kein Speicherplatz verschwendet wird.

Zu den Vorzügen von Ubuntu gehört zweifellos der sehr bequeme und diskrete Mechanismus für die Systempflege. Mit nur einem Mausklick werden die aktuellen Versionen installierter Programme heruntergeladen und damit Sicherheitslücken geschlossen oder aktuelle Funktionen nachgerüstet. Gemäß seinen Voreinstellungen bleiben nach einer solchen Aktualisierung aber immer die Reste der Installation auf dem System zurück. Vom Nutzer kaum zu finden, belegen die Pakete Speicherplatz und die Kapazität der Festplatte nimmt immer mehr ab.

Diesen Ballast am schnellsten loszuwerden, geht über ein Terminal. Sie finden aber auch eine entsprechende Option in dem Dialog, den Sie gleich kennenlernen werden. Geben Sie im Terminal ein: «sudo apt-get clean». Sie werden zur Eingabe Ihres Systemkennworts aufgefordert. Anschließend wird das Systeme bereinigt. Je nachdem, wie lange es bereits im Einsatz war, können zwischen einigen Hundert Megabyte auch einige Gigabyte an Platz frei werden.

Um Ubuntu vom Zwischenspeichern der Pakete abzuhalten, müssen Sie so vorgehen:

1. Wählen Sie «System», «Systemverwaltung» und «Synaptic-Paketverwaltung» aus.

Menüauswahl Ubuntu

2. Geben Sie Ihr Systemkennwort ein.

3. Innerhalb des Paketmanagers klicken Sie auf «Einstellungen» und erneut auf «Einstellungen».

4. In diesem Dialog wechseln Sie in das Register «Dateien». Aktivieren Sie dort die Option «Heruntergeladene Paketquelldateien nach der Installation löschen».

Paketmanager Ubuntu

5. Verlassen Sie Sie die Dialog mit OK.

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close