GeeTeeDee: Schlanke Aufgabenverwaltung nach GTD (Windows)

Aufgabenplanung am Computer und GTD scheinen irgendwie zusammenzugehören. Anders ist die breite Angebotspalette an Programmen rund um GTD kaum zu erklären. Ein sehr ästhetisches Programm für die Windows-Welt ist GeeTeeDee, das in einer sehr frühen Version vorliegt.

Auf der Projektseite haben Sie die Wahl zwischen der Installation auf dem Desktop oder einer Version für den USB-Stick. Funktional unterscheiden sich die Versionen nicht. Auffällig ist das Fehlen einer Menüleiste. So wirkt das Programm auch optisch angenehm kompakt. Nach dem Programmaufruf landen Sie unmittelbar in der Inbox. Leider werden keine Tastenkürzel unterstützt. Sie müssen also entweder auf »New« oder in der Box selbst klicken, um den Editor für eine neue Aufgabe aufzurufen.

Die Maske umfasst die drei Felder für die Aufgabenbeschreibung, eine Notiz und das Fälligkeitsdatum, für das es allerdings keine Eingabehilfe in Form eines Kalenders gibt. Zwischen den Feldern kann glücklicherweise mittels der Tab-Taste gewechselt werden.

GTD ohne Kontexte? Undenkbar! Auf der linken Seite des Bildschirms finden Sie genügend Raum, um eigene Kontexte oder Projekte anzulegen. Dazu klicken Sie mit der rechten Taste in den Bereich und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag »Add Group«. Im nachfolgenden Dialog geben Sie die Bezeichnung ein und können zwischen einer Reihe von Icons wählen. Vielleicht stellen die Entwickler in einer der kommenden Versionen ja auch Grafiken für verbreitete Einträge wie »Computer« zur Verfügung.

Bildschirm von GeeTeeDee

Beim Durcharbeiten der Inbox verschieben Sie ein Element mit der Maus in die entsprechende Gruppe. Das geht flott und unkompliziert. Mit einem Klick auf den Schalter »Compact« wird die Seitenleiste ausgeblendet und die gerade angewählte Gruppe bzw. ihr Kontext liegen damit im Fokus. Ist eine Aufgabe erledigt, wird Sie deutlich sichtbar abgehakt. Beim Aufräumen hilft dann die Funktion »Cleanup«, die alle erledigten Aufgaben in die Gruppe »Completed« verschiebt.

Pro und Contra

(+) Flexibel

(+) Schnell und ressourcenfreundlich

(+) Einfache Bedienung

(+) Hübsche Oberfläche

(-) Keine Druckfunktion

(-) Keine Tastenkürzel

Insgesamt macht GeeTeeDee einen vielversprechenden Eindruck. Wer nach einer schlanken und schnellen Aufgabenverwaltung sucht, wird bestens bedient.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close