Machen Sie aus Ihrem Blog ein E-Book! (Business-Blogs)

Täglich recherchieren Sie für Ihre Leser und schreiben interessante Beiträge für Ihr Blog. Mit einem kostenlosen E-Book, das Sie im Internet verteilen und auf entsprechenden Seiten hochladen, haben Sie die Chance, sich ganz neue Leserschaften zu erschließen. Ein kostenloser Service hilft Ihnen dabei.

Besuchen Sie die Seite von Zinepal. Geben Sie direkt auf der Startseite die URL zu Ihrem Blog ein. Wollen Sie Artikel zu einem Stichwort oder zu einer bestimmten Kategorie veröffentlichen, führen Sie in Ihrem Blog zunächst die Suchfunktion aus. Kopieren Sie sich die URL der Ergebnisseite in die Zwischenablage und fügen Sie die Adresse dann in das Feld auf der Startseite ein. Klicken Sie auf «Select Stories».

Eingabe der URL bei Zinepal

Der Service liest jetzt den RSSS-Feed für die Kategorien oder das Suchwort ein. Dabei werden allerdings nur die aktuellsten fünf Beiträge berücksichtigt. Wenn Sie mehr Einfluss aus die Zahl der Beiträge haben wollen, benötigen Sie einerseits einen kostenpflichtigen Account, zum anderen müssen Sie das Bookmarklet «Add to eBook» unterhalb der Eingabezeile in Ihren Browser ziehen. Jetzt können Sie Ihr eigenes Blog auf der Suche nach passendem Material durchsuchen und einen Beitrag mit einem Mausklick in das Buch aufnehmen.

Erstellung eines eBook bei Zinepal

Klicken Sie auf «Preview my eBook», um die Vorschau zu starten.

Zusammenstellung der Seiten für das eBook.

Auf der nachfolgenden Bildschirmseite passen Sie den Titel und die verwendete Schriftart an. Wenn Sie wollen, können Sie auch ein automatisches Abonnement einrichten. Dieses sendet Ihnen dann per E-Mail regelmäßig ein E-Book mit einer von Ihnen definierten Anzahl an Artikeln. Mit einem Klick auf «Finalize eBook» beginnen Sie mit der Erstellung des E-Books. Bevor Sie es auf Ihren Rechner laden können, richten Sie sich schnell einen kostenlosen Account ein.

Vorschau des eBook bei Zinepal

Fahren Sie auf der Werbeseite mit dem kostenlosen Account weiter. Nun können Sie Ihr eBook in verschiedenen Formaten auf Ihren Rechner laden. Das Ergebnis ist bereits in der kostenlosen Variante sehr überzeugend. Die Pro-Version erlaubt Ihnen allerdings weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Wenn Sie also regelmäßig Publikationen aus Ihrem Blog heraus planen, sollten Sie die zahlende Mitgliedschaft in Erwägung ziehen. Damit dürfen Sie nicht nur die Zahl der Beiträge selbst festlegen, sondern können auch das Papierformat ändern oder auch Werbegrafiken hochladen und auf die Seiten einbinden.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close