10 Werkzeuge für Ihre Produktivität unter Linux

Groß ist inzwischen das Angebot an Programmen, mit denen Sie sich Ihren Arbeitsalltag einfacher und produktiver gestalten. Eine kleine Auswahl:

1. Gnome-DO

Das Programm hat sich, wie viele Programmstarter, von der Mac-Anwendung Quicksilver inspirieren lassen. Optik und Funktion liegen eng beieinander. Für Gnome-Do gibt es eine breite Auswahl an Plug-Ins, die aus der Software deutlich mehr als einen Programmstarter machen. Sie können Dateien verschieben und kopieren, Ihren Twitterstatus ändern oder auch Mails verfassen oder die Wikipedia befragen. Konsequent eingesetzt, greifen Sie viel weniger zur Maus und sind damit einfach schneller.

Gnome-Do

2. Getting Things Gnome

Den Erfolg und die Bedeutung von GTD können Sie auch an den vielen Programmen erkennen, die es inzwischen auch für Linux gibt. Eine der gelungen Anwendungen ist Getting Things Gnome. Das Programm kopiert nicht einfach andere Lösungen, sondern geht durchaus eigene Wege. Mit der einfachen Syntax erfassen Sie schnell anstehende Aufgaben und verwalten diese mit Tags. Durch eine Plug-In Architektur greifen Sie auch auf die Daten anderer Programme zu.

Getting Things Gnome

3. PyRoom

Das Programm ist für alle Anwender gedacht, die sich beim Schreiben ihres Textes völlig auf den kreativen Prozess konzentrieren wollen. Die in Python geschriebene Software ist ein komfortabler Editor, der sich als Vollbild über alle ablenkenden Icons oder Programmfenster legt. In den Einstellungen passen Sie das Erscheinungsbild von PyRoom an Ihre Wünsche an.

4. gLabels

Um schnell ein Etikett auszudrucken, müssen Sie nicht erst die Textverarbeitung starten, die dann möglicherweise die Abmessungen des verwendeten Bogens nicht kennt. Vertrauen Sie lieber einem Spezialisten wie gLabels. Das Programm kennt die unterschiedlichsten Formate diverser Hersteller. Sie können die Etiketten regelrecht gestalten und nutzen zudem clevere Funktionen, wie die automatisch Zählungen oder die Gestaltung eines Barcodes. Das Tool ist unentbehrlich auf jedem Linux-Rechner, der geschäftlich genutzt wird.

5. ZIM

Mit ZIM verfügen Sie über ein kleines persönliches Wiki direkt auf Ihrem Rechner. Die Syntax ist einfach und so notieren Sie komfortabel Ideen, Aufgaben oder kürzere Texte, die ganz leicht per Hyperlink vernetzt werden können. Alternativ steht Ihnen mit Tomboy ein ebenso beliebtes als auch funktionales Programm zur Organisation persönlicher Notizen zur Verfügung.

ZIM Desktop Wiki

6. Conduit

Wer mehr als einen Rechner besitzt, steht früher oder später vor dem Problem, dass der Datenbestand auf den verschiedenen Rechnern synchronisiert werden muss. Diese Aufgabenstellung ist für Conduit fast zu einfach. Mit dem Programm halten Sie nämlich auf den Datenbestand zwischen Ihrem Rechner und Online-Diensten wie Flickr oder Picasa. Die Bedienung ist grafisch gut gelöst und einleuchtend. Zur Besonderheit zählt, dass Sie die Quelldateien parallel auf verschiedenen Servern aktuell halten können.

Conduit Sync GNOME

7. Jungle Disk

Mit dieser Anwendung machen Sie sich die regelmäßige Datensicherung Ihres Linux-PC wirklich einfach. Nach der Installation und der Auswahl der Dateien, die Sie sichern wollen, kümmert sich Jungle Disk zuverlässig um das Backup. Nach einer ersten vollständigen Sicherung werden anschließend nur noch die geänderten Daten. Die Daten werden zunächst auf Ihrem Rechner zwischengespeichert aber dann auf einem Server im Internet abgelegt. Sie brauchen sich also nicht einmal um einen Datenträger zu kümmern.

8.Timer Applet

Wenn Sie strikt nach dem GTD-Ansatz Ihre Aufgaben erledigen, werden Sie die Vorzüge eines Timers zu schätzen wissen. Hier spielt die 2-Minuten-Regel ja eine wichtige Rolle, die besagt, dass Sie alles, was Sie in der Eingangsbox vorfinden und das sich in zwei Minuten erledigen lässt, auch sofort erledigen sollten. Erst mit einem solchen Timer werden Sie feststellen, wie lang diese zwei Minuten eigentlich sein können. Dass dieses Applet, das sich über den Paketmanager Ihrer Distribution ohne Probleme finden lässt, auch an andere Zeiträume erinnern lassen können, versteht sich von selbst.

9. Prism

Mit Prism werden aus Webseiten Anwendungen. Das auf Mozilla basierende Programm ist, wenn Sie so wollen, ein Browser ohne Browserfunktionalitäten. So können Sie beispielsweise Remember the milk oder Ihrem Freemail-Account als separate Anwendung aufrufen. So haben Sie Zugriff auf alle Informationen, lenken sich aber einerseits nicht durch den Aufruf anderer Seiten ab. Zum anderen gibt es keine Probleme, sofern die entfernte Anwendung Probleme macht.

10. Zotero

Was Linux-Nutzern derzeit aus meiner Sicht noch fehlt, ist eine Alternative zu Evernote, das es ja leider lediglich für Windows und den Mac gibt. Mit dem Web-Interface können Sie zwar auch unter Linux auf Ihre Daten zugreifen. Schöner wäre aber eine native Anwendung. Mit Zotero nutzen Sie eine Software, die Ihnen bei der Organisation von Informationen hilft, die Sie im Internet finden. Mit einem Mausklick fügen Sie eine Seite ganz oder teilweise der Datenbank hinzu. Dank der integrierten Suchfunktion und dem Tagging von Elementen finden Sie schnell die Informationen, die Sie benötigen.

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close