Schließen Sie Internetablenkungen aus

Sie geben leider viel zu schnell den Verlockungen des Internet nach, auch wenn Sie eigentlich produktiv sein wollen? Wenn Sie unter Mac OS arbeiten, hilft Ihnen das kleine Werkzeug Selfcontrol dabei, fokussiert zu arbeiten. Laden Sie sich die aktuelle Version auf Ihren Rechner und installieren Sie das Programm. Nach dem ersten Aufruf müssen Sie zunächst die Blacklist der Seiten pflegen, die Sie am meisten von der Arbeit ablenken. Der Dialog dazu ist selbst erklärend. Mit einem Klick auf das Pluszeichen fügen Sie eine neue Zeile hinzu, in die Sie die Adresse des Service eintragen.

Einrichtung Blacklist Selfcontrol

Im Hauptfenster des Programms legen Sie mit dem Schieberegler fest, wie lange die Periode dauern soll, während der die gesperrten Seiten nicht aufrufbar sind. Mit einem Klick auf den Schalter beginnen Sie die Sperre, die Sie noch durch Eingabe Ihres Systemkennworts bestätigen müssen.

Hauptfenster Selfcontrol

Während das Programm läuft und die Sperre aktiviert ist, gibt es keine Möglichkeit für Sie, die Seiten aufzurufen. Dies gilt für alle installierten Browser auf Ihrem System. Die Software arbeitet mit den Systemeinstellungen und arbeitet damit unabhängig vom Browser selbst. Während der Sperrzeit ist allerdings auch das Bearbeiten der Blacklist nicht möglich. Kurzum: Der Autor hat ganze Arbeit geleistet und ein Tool geschaffen, das ihn selbst wirkungsvoll von den Lockungen des Internet abschottet.

Ähnliche Dienste leistet die Erweiterung für Firefox LeechBlock, die Sie unter Windows einsetzen können.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

1 Kommentar zu Schließen Sie Internetablenkungen aus

  1. Cooles Tool, allerdings hab ich ziemlich schnell einen Weg gefunden die Sperre zu umgehen 🙂 Trotzdem sehr gut gemacht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close