Messen Sie Ihre Zeit und Produktivität mit Hour Guard

Wenn Sie im Home-Office, oder als Selbstständiger arbeiten, sollten Sie kontrollieren, wie lange Sie an Ihren Aufgaben sitzen. Entweder, weil Sie die verbrauchte Zeit Ihren Kunden unmittelbar in Rechnung stellen können oder um besser einzuschätzen, wie viel Zeit bestimmte Aufgaben erfordern. Das verbessert Ihre Planungen und dient im Zweifel als Nachweis für Ihre Produktivität. Hour Guard ist ein schlankes Programm, das sowohl in Versionen für Windows und Mac angeboten wird und das Sie kostenfrei nutzen können.

Nach dem Download und der unkomplizierten Installation sollten Sie zunächst die Einstellungen überprüfen. Dort überprüfen und ändern Sie einerseits das Währungszeichen und definieren darüber hinaus auch den Stundensatz, mit dem Sie kalkulieren können. Beachtlich: Die Software kann verschiedene Konten führen. Das ist praktisch, wenn Sie die Kosten für Projekte oder Kunden getrennt erfassen wollen. Über «Account | New Account» legen Sie ein solches Konto an. Aus dem Listenfeld im Hauptfenster des Programms wählen Sie dann das entsprechende Konto aus.

Einstellungen in HourGuard

In der Symbolleiste haben Sie zwei Möglichkeiten. Mit «New Task» definieren Sie eine Aufgabe, deren Zeit Sie erfassen wollen. Aus dem Menü «Task» wählen Sie bei Bedarf zu einer existierenden Aufgabe eine Unteraufgabe aus. Im Dialog für die Einrichtung einer neuen Aufgabe besteht die Option, nicht nur den Kunden zu wechseln, sondern für die Aufgabe einen abweichenden Stundensatz zu hinterlegen.

Nachdem Sie die Aufgaben angelegt haben, beginnen Sie ganz einfach mit der Zeitmessung. Dazu genügt die Auswahl in der Übersicht und ein Klick auf den grünen Schalter. Das Programm bemerkt, wenn Sie nicht mehr aktiv sind. Das dazu notwendige Intervall ändern Sie in den Einstellungen des Programms. Nehmen Sie die Arbeit wieder auf, wird die Zeitmessung fortgesetzt.

Eingabe der Eigenschaften eines Tasks

Schließlich stellt Ihnen Hour Guard auf Knopfdruck auf einen Report Ihrer Aktivitäten zusammen. Sie legen lediglich das Intervall für den Bericht fest und erhalten wenige Augenblicke eine Auswertung. Dann geht es an das Schreiben der Rechnungen.

Programmfenster HourGuard

Je nachdem wie detailliert Sie die Aufgaben hinterlegen, die Sie messen wollen, kann Ihnen Hour Guard einen detaillierten Überblick über Ihre Aktivitäten geben. Das kostenlose Programm vermag viel. Wenn Sie allerdings eine detaillierte Auswertung aller Tätigkeiten am Rechner ermitteln wollen, wäre Rescue Time sicherlich praktischer.

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close