Den Schweinehund bekämpfen mit Concentrate

Sie würden sich selbst so einschätzen, dass es um Ihre Selbstdisziplin nicht besonders gut bestellt ist? Sie lassen sich gern ablenken, wenn Sie am Computer arbeiten? Jetzt ist zumindest dann, wenn Sie den Verlockungen Ihres Macs erliegen, Hilfe nah. Das Programm «Concentrate» verspricht, Ihnen dabei zu helfen, sich besser zu konzentrieren und auf die vor Ihnen liegende Aufgabe zu fokussieren.

Nun kann ein Stück Software natürlich auch keine Wunder vollbringen und schon gar nicht gegen eventuell bei Ihnen vorliegende mentale Blockaden vorgehen, aber Concentrate schaltet zumindest einige Ablenkungen aus und stellt mit einem Mausklick die Arbeitsumgebung her, wie Sie sich diese wünschen.

In Form von Szenarien, die Sie selbst definieren, kann das Programm:

  • Anwendungen beenden und starten
  • Webseiten aufrufen
  • Den Zugriff auf Webseiten sperren
  • Den Hintergrund Ihres Bildschirms ändern
  • Skripte ausführen
  • Den Status Ihres Chatprogramms ändern
  • Einen Space Ihres Systems öffnen

Anwendungsfenster Concentrate

Sie können das Programm in Ruhe ausprobieren und für 60 Stunden kostenlos nutzen. Erst danach müssen Sie sich entschieden haben und eine Lizenz erwerben.

Starten Sie die Software, begrüßt Sie Concentrate mit einer sehr aufgeräumten Oberfläche. Klicken Sie nun auf den Schalter «New Activity». Geben Sie im nachfolgenden Dialog der Aktivität einen Namen. Im linken Teil des Fensters sind die möglichen Aktionen aufgelistet. Durch Klicken und Ziehen treffen Sie daraus Ihre Auswahl. Anschließend müssen Sie weitere Angaben machen, beispielsweise die Domains eintragen, die geblockt werden sollen.

Auswahl der Aktionen in Concentrate

Mittels eines Schiebereglers definieren Sie optional am Ende auch noch, wie lange diese Produktivitätsphase dauern soll. Concentrate residiert diskret im Hintergrund des Menüs.

Wenn Sie mit der Arbeit beginnen wollen, wählen Sie über das Programmicon das Szenario aus und das Tool stellt dann die von Ihnen eingerichtete Umgebung her. Eine verblüffend einfache, aber wirkungsvolle Idee, die noch dazu optisch ansprechend umgesetzt worden ist.

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Nicht den Fokus verlieren: Besser auf eine Aufgabe konzentrieren | Mehr Schaffen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close