Trinken Sie genug – am besten Wasser!

Wissen Sie eigentlich, wie viel Flüssigkeit Sie jeden Tag Ihrem Körper zuführen sollten? Die Faustregel besagt, dass es 30 ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht sein sollten. Bei 80 kg sind dies also immer hin 2,4 Liter, die darauf warten, von Ihnen konsumiert zu werden.

Wichtig: Die Ernährungswissenschaft geht tatsächlich von reinem Wasser aus. Schwarzer Tee, Kaffee oder koffeinhaltige Softdrinks zählen dabei nicht. Aufgrund des hohen Zuckergehalts, der sich in Softdrinks verbirgt, sollten Sie ohnehin deren Konsum einschränken.

Trinken Sie diese Menge tatsächlich, hat dies einen unmittelbar positiven Effekt auf Ihre Gesundheit. Noch gesünder wird es, wenn Sie die Flüssigkeit auch zum richtigen Zeitpunkt zuführen, denn das Wasser wird ja beispielsweise für die biochemischen Vorgänge rund um die Nahrungsaufnahme benötigt.

So tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes, wenn Sie ein Glas Wasser etwa eine halbe Stunde vor der Nahrungsaufnahme trinken und etwa die gleiche Menge gut zwei bis zweieinhalb Stunden nach dem Essen. Den Rest verteilen Sie über den Tag und vergessen Sie nicht, auch während des Essens etwas Wasser zu trinken.

Die Einsicht, dass sie mehr trinken müssten, besitzen viele Menschen. Aber wie schaffen Sie das auch? Am besten besorgen Sie sich möglichst große Gläser und einen Krug. Füllen Sie den Krug gleich am Morgen, bevor Sie sich an Ihren Arbeitsplatz setzen und schenken Sie sich das erste Glas ein. Machen Sie es sich zur Regel, dass Sie erst aufstehen, wenn das Glas auch getrunken ist.

Übrigens ist heißes Wasser ein seit Generationen bewährtes Hausmittel bei aufkommenden Erkältungskrankheiten oder auch Heiserkeit. Wenn Sie die ersten Anzeigen verspüren, trinken Sie reichlich davon. Sie werden sehen, dass sich die Symptome mindern werden.

Über Stephan Lamprecht (479 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close