Juckreiz bei Insektenstichen stoppen mit bite away

Man wählt die Dauer der Behandlung mittels der beiden Schalter auf dem Gerät aus, setzt das Tool direkt auf die Stichstelle und wartet bis die LED signalisiert, dass die Behandlung abgeschlossen ist. … Wenn diese besonders empfindlich sind, würde ich davon aber Abstand nehmen, gerade wenn es sich um einen Bienen- oder Wespenstich handelt, denn dann sind die lieben Kleinen doch gebeutelt genug.

Logo(28).png

Trigami-Review

Der Sommer ist da: An manchen Tagen mehr, an machen Tagen weniger. Und mit dem Sommer suchen einen dann Plagegeister aller Arten heim. Besonders fies natürlich Mücken, deren Stiche ja schon sehr unangenehm sein können. Da passte es gut, dass mir das Produkt Bite Away ins Haus geflattert ist. Der kleine Helfer wird in zwei Varianten angeboten.

Bild von Bite Away Cobra

Ich habe das Modell „Cobra“ erhalten. Die Verpackung verheisst, den Juckreiz durch intensive Wärme zu stoppen. Der Stichheiler selbst wirkt wie eine kleine Taschenlampe und ist solide gearbeitet. Die Bedienung selbst ist kinderleicht. Man wählt die Dauer der Behandlung mittels der beiden Schalter auf dem Gerät aus, setzt das Tool direkt auf die Stichstelle und wartet bis die LED signalisiert, dass die Behandlung abgeschlossen ist. Erfreulicherweise ist der Stichheiler auch schon mit Batterien bestückt, so dass es gleich losgehen kann. Während der Behandlung wird die kleine Elektrode aufgeheizt. Durch die intensive Wärme direkt auf der Einstichstelle wird das Insektengift zersetzt.

Diese Wärme ist bei der Behandlung durchaus spürbar, allerdings nicht unangenehm. Das Gerät und die erreichte Temperatur sind unbedenklich, so dass auch Kinder damit behandelt werden können. Wenn diese besonders empfindlich sind, würde ich davon aber Abstand nehmen, gerade wenn es sich um einen Bienen- oder Wespenstich handelt, denn dann sind die lieben Kleinen doch gebeutelt genug.

Tatsächlich kann der Stichheiler keine Wunder vollbringen. Im Test wurde Juckreiz tatsächlich gemindert und zwar schneller als mit den üblichen Cremes, aber die Quaddel eines Stiches kann damit nicht ungeschehen gemacht werden. Es sei denn, Ihr tragt den Stichheiler immer in der Tasche mit Euch herum, um sofort nach dem Stich reagieren zu können.

Insgesamt aber ein nützliches Produkt, das es wert ist, in die Hausapotheke aufgenommen zu werden. Wenn Ihr Euch die Funktionsweise einmal per Video ansehen wollt, könnt Ihr dies im Herstellervideo tun.

Jetzt zum Produkt

Zum Online-Shop: http://www.stichheiler.de/online-shop/shop.html

Über Stephan Lamprecht (480 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close