Tag Archiv: Markdown

NValt – Tipps zum besten Notizprogramm für den Mac

18. Februar 2013

0 Kommentare

NValt ist meiner Ansicht nach eines der besten Programme, um auf einem Mac Notizen aller Art zu verwalten. Es speichert optional alle Einträge in Form separater Textdateien, die sich damit leicht per Dropbox oder einem ähnlichen Dienst synchronisieren lassen. Außerdem kann es die Notizen in der Markdown-Syntax abspeichern. Aus meiner Sicht ist die durchgängige Nutzung […]

Weiterlesen

Markdown unter Ubuntu: Mit Uberwriter und Pandoc

14. Januar 2013

0 Kommentare

Wie an dieser Stelle bereits häufiger erwähnt, schreibe ich alle Artikel, Blogbeiträge und Bücher im Markdown-Format. In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie mit Markdown, dem Editor Uberwriter und dem Konvertierungsprogramm Pandoc unter Ubuntu arbeiten. Auf dem Mac herrscht an Editoren, die Markdown interpretieren, wahrlich kein Mangel und auch unter Windows wird die […]

Weiterlesen

Markdown direkt mit gedit schreiben (Ubuntu)

30. November 2011

1 Kommentar

Wie ich aus einigen Zuschriften weiß, arbeiten recht viele Leser dieses Blog mit Markdown. Erfreulicherweise vergrößert sich die Auswahl an Werkzeugen, mit denen Sie Texte in dieser vereinfachten Auszeichnungssprache schreiben können, ständig. Dies gilt auch für Linux. Nachdem ich Ihnen an dieser Stelle bereits ReText vorstellen konnte, habe ich jetzt eine Lösung für alle Nutzer, […]

Weiterlesen

ReText – exzellenter Editor für Markdown unter Ubuntu

10. November 2011

1 Kommentar

Mac Anwender haben die Wahl zwischen zahlreichen Anwendungen, mit denen sich Texte mittels Markdown formatieren lassen. Das sieht unter Linux schon anders aus. Umso erfreulicher, dass mit dem Programm ReText ein kleiner Editor angeboten wird, der Autoren, die in Markdown schreiben, begeistern wird. Installation ReText hat es derzeit noch nicht in die offiziellen Paketquellen geschafft. […]

Weiterlesen

MarkdownPad – endlich ein guter Markdown-Editor für Windows

12. Oktober 2011

1 Kommentar

Mit Macchiato sorgt seit einigen Wochen ein neuer Editor für Markdown auf dem Mac für Aufsehen. Das Programm interpretiert Ihre Eingaben unmittelbar und zeigt sofort eine umfassende Vorschau an. Allerdings ist die Software lediglich für Lion auf dem Mac verfügbar. Aber auch Windows-Anwender können sich jetzt freuen und damit die Vorteile von Markdown und einfachen […]

Weiterlesen

WriteMonkey – genialer Editor mit Markdown (Windows)

11. August 2011

0 Kommentare

Bisher zählte Q10 zu meinen Lieblingseditoren unter Windows. Das Programm besitzt einen portablen Modus und eine sehr gute Vollbildansicht. Vermisst habe ich bisher aber immer den Umfang mit Markdown-Befehlen. Mit WriteMonkey bin ich jetzt auf einen Editor gestoßen, der die Vorteile von Q10 mit einer vorbildlichen Markdown-Unterstützung vereint. Keine Installation notwendig Sie können sich die […]

Weiterlesen

Effizienter schreiben mit Typinator und Markdown

5. April 2011

0 Kommentare

Schon mehrfach habe ich auf die Vorteil eines Systems wie [wpseo]Markdown[/wpseo] für Autoren hingewiesen, die ihre Texte in unterschiedlichen Medien veröffentlichen wollen. Um das Schreiben noch effektiver zu machen, sollten Sie sich auch ein Programm besorgen, das Ihnen systemweit [wpseo]Textbausteine[/wpseo] zur Verfügung stellt, wie beispielsweise [wpseo]Typinator[/wpseo] für den Mac oder PhraseExpress. Durch die Möglichkeit, auch […]

Weiterlesen