Archiv | Zeitmanagement RSS Feed für diese Auswahl

Zeitspar-Tipp 7: Aufgaben bündeln

30. Juli 2014

0 Kommentare

Dieser Blogpost wurde in einer ganzen Reihe weiterer kurzer Artikel für diese Seiten geschrieben. Aus meiner Sicht ist das Zusammenlegen von gleichartigen Aufgaben einer der größten Zeitsparer überhaupt.

Ob es nun darum geht, mehrere Telefonate hintereinander zu führen, oder fokussiert an Artikeln zu schreiben. Probieren Sie es einmal selbst aus.

Wenn Sie gleichartige Arbeiten bündeln, versetzen Sie sich in eine Art von besonderem Modus. Sie werden sich nicht so schnell ablenken lassen. Ideen gelangen viel schneller an die Oberfläche, das Formulieren fällt Ihnen leichter. Sie müssen sich nicht immer wieder auf eine neue Aufgabe einstellen, sondern sind gleich im richtigen Modus.

Weiterlesen

Zeitspar-Tipp 6: Wie viel Geld haben Sie heute verdient?

29. Juli 2014

0 Kommentare

Sie lenken sich gern selbst ab? Sie ertappen sich oft, viel länger als geplant für eine Aufgabe gebraucht zu haben? Da gibt es ein simples Hilfsmittel, um sich wieder stärker zu fokussieren.Stellen Sie sich in der Mitte des Tages eine Frage:

“Was habe ich heute bisher mit den Dingen, die ich getan habe, verdient?”

Das können sich Selbstständige genauso wie Angestellte fragen. Und die (wahrscheinlich nicht immer schmeichelhafte) Erkenntnis daraus lässt sie wieder auf Ihre Hauptaufgabe zurückkommen.

Weiterlesen

Zeitspar-Tipp 5: Hören Sie Audiobooks beim Pendeln

28. Juli 2014

0 Kommentare

Das Pendeln zwischen Wohnort und Arbeitsstelle gehörte viele Jahre zu meinem Alltag. Zum Schluss war ich täglich 60 Minuten in der Bahn unterwegs (an guten Tagen versteht sich, wenn also keine Verspätungen und keine Zugausfälle zu beklagen waren). Zeit, die Sie nutzen sollten. Es gibt einen Zeitvertreib während solcher Fahrten, der ebenso anregend wie inspirierend zugleich ist.

Lassen Sie sich Bücher vorlesen. Die Ausrede, dass Ihnen die Zeit fehlt, um Bücher zu lesen, zählt dann auf alle Fälle nicht mehr. Ob Klassiker, die Moderne oder aktuelle Sachbücher – sie erhalten eine Menge von Impulsen und Anregungen. Und die Fahrten vergehen viel entspannter!

Weiterlesen

Zeitspar-Tipp 4: Kochen Sie doppelte Mengen

24. Juli 2014

0 Kommentare

Zeit sparen Sie natürlich nicht direkt dadurch, dass Sie die doppelte Menge eines Gerichts kochen. Schließlich müssen Sie ja auch doppelte so viele Zwiebeln abziehen oder Kartoffeln schälen.

Die Zeit sparen Sie dadurch, dass Sie die Hälfte der gekochten Menge in eine lebensmittelechte Box umfüllen und den Inhalt einfrieren. So haben Sie nicht nur die Frage beantwortet, was denn gekocht werden soll. Konsequent umgesetzt, kommen da einige Stunden zusammen, die Sie so an Arbeit sparen werden.

Weiterlesen

Zeitspar-Tipp 3: Schlüssel und Geldbörse an einem festen Platz

23. Juli 2014

0 Kommentare

Die Suche nach Gegenständen, Unterlagen und Informationen zählt zu den größten Zeitverschwendern im Alltag. Deswegen ist es gut, den Dingen einen festen Platz einzuräumen. Damit vermeiden Sie die ewig wiederkehrende Suche.

Legen Sie die Gegenstände, die Sie täglich beim Verlassen des Hauses einpacken, stets an den gleichen Platz:

  • Auto- und Haustürschlüssel
  • Ihre Brille bzw. das Brillenetui
  • die Geldbörse oder Brieftasche
  • eventuell auch noch die Armbanduhr

An diese Stelle legen Sie die Sachen auch nach Ihrer Rückkehr wieder ab. So brauchen Sie nicht mehr danach zu suchen, und können sich auch im Notfall darauf verlassen.

Weiterlesen

Zeitspar-Tipp 2: Gehen Sie früh in den Supermarkt

22. Juli 2014

0 Kommentare

Haben Sie es geschafft und verzichten auf den Einsatz der Schlummertaste? Dann probieren doch einfach mal aus, den Einkauf im Supermarkt in die frühen Morgenstunden zu verlegen! Das hat eine ganze Reihe von Vorteilen:

  • Der Laden ist (noch) nicht so voll.
  • Das Personal ist deutlich entspannter.
  • Die Ware ist (häufig) frischer. Gerade Obst und Gemüse wurde meist gerade erst angeliefert und wird frisch ausgepackt.

Natürlich funktioniert diese Strategie nicht immer. Dazu gehören grundsätzlich die Tage vor gesetzlichen Feiertagen. Denn dann kommen viele Menschen auf die Idee, sich bereits in den frühen Morgenstunden zu bevorraten. Auch in der Zeit der Schulferien sind mehr Menschen bereits am frühen Morgen unterwegs. Über das Jahr gesehen, sparen Sie mit dem frühen Einkaufen aber durchaus Zeit.

Weiterlesen

Zeitspar-Tipp 1: Keine Schlummertaste mehr

21. Juli 2014

0 Kommentare

Gehören Sie zu den Menschen, die am frühen Morgen eher schwer auf Betriebstemperatur kommen? Dann fällt Ihnen das morgendliche Aufstehen wahrscheinlich eher schwer. In dieser Jahreszeit, wenn es bereits recht früh hell draußen ist, mag es ja noch gehen. Aber in den Wintermonaten, wo schon der Blick aus dem Fenster alles andere als einladend ist, kommen Sie einfach nicht aus dem Bett und nutzen gern die “Schlummer-Taste” Ihres Weckers?

Eine riesige Verschwendung von Zeit und Energie!

Auch wenn es schwerfällt, gewöhnen Sie sich an, sofort aufzustehen. Stellen Sie den Wecker ab und geben Sie sich einen Ruck.

Nutzen Sie die gewonnene Zeit, die Sie sonst mit dem “Schlummern” verbracht hätten, für sich. Machen Sie sich Gedanken zum kommenden Tag, setzen Sie sich an den Schreibtisch, trinken einen Kaffee und schreiben Sie Ihre Gedanken in ein Tagebuch. Oder beginnen Sie das Blogposting, das Sie schon so lange schreiben wollten.

Ihnen fällt mit Sicherheit etwas ein!

Weiterlesen