Dateien per Tastatur verschieben statt kopieren (Mac)

9. August 2013

Allgemein

Lange genug hat es gedauert, bis es auch auf dem Mac möglich war, Dateien im Finder einfach mit den gewohnten Tastenkürzeln in die Zwischenablage zu kopieren, um ganz ohne Maus oder Trackpad die Elemente an anderer Stelle wieder einzufügen. Allerdings hat Apple eine beharrliche Abneigung gegen das Verschieben von Dateien. Das gewohnte Kommando cmd-x funktioniert nicht, wenn Sie eine Datei markiert haben.

finder-menue-ausschneiden

Und das Menü im Finder zeigt unter “Bearbeiten” nur ein ausgegrautes “Ausschneiden”.

Wenn Sie eine Datei per Tastenkürzel verschieben wollen, gehen Sie so vor:

  1. Drücken Sie cmd-c, um die Datei in die Zwischenablage zu kopieren.
  2. Am neuen Ort im Finder nutzen Sie cmd-option-v. Option ist ein anderer Begriff für die alt-Taste.

Wenn Sie das Menü verwenden wollen, kopieren Sie die Datei zunächst in die Zwischenablage und wechseln in den neuen Ordner. Dort drücken Sie dann die Taste option während Sie das Menü “Bearbeiten” aufrufen.

Be Sociable, Share!

Fatal error: Call to undefined function adrotate_block() in /kunden/lamprecht.net/webseiten/lifehacker/wordpress/wp-content/themes/freshnews/single.php on line 29