Tägliche Routineaufgaben in Omnifocus verankern

Eines der zentralen Ansätze innerhalb der Methode GTD besteht ja darin, dass Sie ein verlässliches System pflegen, welches Sie zuverlässig an die Erledigung von Aufgaben erinnert, sodass Sie keinen Gedanken daran zu verschwenden brauchen. Dies gilt auch für Routineaufgaben, die regelmäßig wieder in Angriff genommen werden müssen.

In meinem Fall zählen dazu:

  • Durchsicht meines Kalenders und meiner Terminmappen, um mich an Verabredungen oder Vorgänge zu erinnern.
  • Eine Sichtung des Posteingangs am Morgen und am Nachmittag
  • Zweimal pro Woche das Staubsaugen der Läufer auf unserer Treppe

So legen Sie wiederkehrende Routineaufgaben in Omnifocus an

Nutzen Sie entweder den Eingang, die Schnellerfassung oder rufen Sie die Liste der Kontexte auf. Tragen Sie dort zunächst die gewünschte Aufgabe ein, etwa “Kalender abfragen”. Vergeben Sie wie gewohnt einen Kontext.

Blenden Sie sich dann das Informationsfenster ein. Entweder über das Menü Informationen oder die Tastenkombination CMD+Umschalt+I. Geben Sie das Startdatum mitsamt der gewünschten Uhrzeit ein. Anschließend tragen Sie das Fälligkeitsdatum ein. Bei einer täglichen Aufgabe wird das Datum identisch sein und sich lediglich in der Uhrzeit voneinander unterscheiden.
Tägliche Aufgabe in Omnifocus

Tragen Sie jetzt unter Wiederholen alle das Intervall ein. Wenn die Aufgabe täglich wiederkehrt, genügt der Eintrag von 1 Tag. Das Feld Abschlussdatum lassen Sie frei. Sie können das Informationsfenster damit schließen.

Um die Erledigung des Vorgangs noch zu beschleunigen, verankern Sie die benötigte Software als Anhang zu dieser Aufgabe. In der Aufgabenliste des entsprechenden Kontext klicken Sie dazu auf das Symbol der Büroklammer.
Anwendung als Anhang in Omnifocus

Öffnen Sie dann den Finder und wechseln Sie hier in den Ordner Ihrer Programme. Bei gedrückter CMD-Taste ziehen Sie jetzt das Symbol der Anwendung in das Feld für Dateianhänge. Das war’s.

Über Stephan Lamprecht (466 Artikel)
arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren sowie Zugriffe zu analysieren. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close