Markdown direkt mit gedit schreiben (Ubuntu)

30. November 2011

Computer und Internet

Wie ich aus einigen Zuschriften weiß, arbeiten recht viele Leser dieses Blog mit Markdown. Erfreulicherweise vergrößert sich die Auswahl an Werkzeugen, mit denen Sie Texte in dieser vereinfachten Auszeichnungssprache schreiben können, ständig. Dies gilt auch für Linux. Nachdem ich Ihnen an dieser Stelle bereits ReText vorstellen konnte, habe ich jetzt eine Lösung für alle Nutzer, die lieber mit dem klassischen Gnome Editor unter Ubuntu arbeiten wollen.

Mit einer kleinen Erweiterung rüsten Sie gedit sowohl mit einer Live Vorschau für Markdown als auch der Hervorhebung der Syntax aus.

Besuchen Sie die Seite des Entwicklers und laden Sie sich dort die aktuelle Version seiner Erweiterung herunter. Entpacken Sie das Archiv in einem Verzeichnis Ihrer Wahl. Die Ergänzung basiert auf Python, das mindestens in der Version 2.6 auf Ihrem System installiert sein muss.

Öffnen Sie ein Terminal und wechseln Sie in das Verzeichnis, in das Sie das Archiv entpackt haben. Geben Sie dort ein: ./gedit-markdown.sh install. Das kleine Installationsprogramm stellt Ihnen im Anschluss zwei kurze Fragen. Dabei können Sie es aber auch bei den Voreinstellungen belassen.

Das Plug-in arbeitet sowohl mit gedit 2 und 3 zusammnen. Nach der Installation können Sie bereits auf die Hervorhebung der Markdown-Syntax zugreifen. Diese aktivierren Sie über Ansicht, Hervorhebungsmodus, so lange das Programmen anhand der Dateinamenerweiterung den Dateityp nicht erkennt.

Markdown Syntax in gedit

Die Live Vorschau müssen Sie separat aktivieren. Rufen Bearbeiten, Einstellungen auf. Wechseln Sie in das Register Plugins und aktivieren Sie die Erweiterung. Im Menü Werkzeuge steht Ihnen dann die Vorschau zur Verfügung.

Aktivierung Plug-in in gedit

Falls Sie später doch auf die Dienste der Erweiterung verzichten können, können SIe die Installation einfach wieder rückgängig machen. Dazu genügt es, das Installationsskript einfach erneut aufzurufen.

Live Vorschau Markdown in gedit

Be Sociable, Share!
, ,

Fatal error: Call to undefined function adrotate_block() in /kunden/lamprecht.net/webseiten/lifehacker/wordpress/wp-content/themes/freshnews/single.php on line 29