So kommt Ihr Geld sicher durch die Krise

22. März 2010

Geld und Finanzen

Die heutigen Zeiten sind, wirtschaftlich betrachtet, alles andere als sicher. Wie die Krise an den Finanzmärkten gezeigt hat, ist es jederzeit möglich, sein Geld an den Börsen zu verlieren. Deswegen folgen Sie einem Tipp, der sich seit Generationen bewährt hat. Setzen Sie nicht alles auf eine Karte, wenn Sie Ihr Geld anlegen. Legen Sie Ihr Geld bei verschiedenen Banken und Versicherungen an! Denn auch diese können sich wirtschaftlich übernehmen und dann in Konkurs gehen. Setzen Sie diese Diversifikation auch bei der Anlage selbst fort. Legen Sie Ihr Geld in festverzinslichen Wertpapieren und auch Tagesgeldern an. An Letzteres kommen Sie schnell heran. Steht dann immer noch ein Betrag für die Anlage zur Verfügung, können Sie in Fonds oder auch Aktien investieren, die mit einer attraktiven Rendite werben. Auf diese Weise wird sich Ihr Geld mehren, das Risiko ohne Erspartes dazustehen, wird aber geringer werden.

Be Sociable, Share!
, ,

Über Stephan Lamprecht

arbeitet als freischaffender Texter und Journalist in Ahrensburg bei Hamburg. Er schreibt Fachartikel für PR-Agenturen, Texte für Whitepaper und Internetseiten sowie Beiträge für Fachmagazine. Seit 1991 hat er mehr als 25 Fachbücher verfasst. Zu seinen Themen gehören IT, Social Media, CRM und Business-Intelligence, aber eben auch das Zeit- und Selbstmanagement. Er berät Autoren auf ihrem Weg zum Buch und unterstützt Startups und kleinere Softwareunternehmen in der Pressearbeit.

Lesen Sie alle Beiträge von Stephan Lamprecht

Keine Kommentare bisher

Hinterlassen Sie eine Antwort.